Bist du Held oder Zuschauer deines Lebens?
 

Den letzten Schliff setzen

Steigere mittels der Heldenreise deine mentale Ausdauer, um deinen Diamanten zu schleifen, anstatt dich vom Leben verschleißen zu lassen




"Erfolg ist die Fähigkeit,
von einem Misserfolg zum anderen zu gehen,
ohne seine Begeisterung zu verlieren."

Winston Churchill
(ehem. britischer Premierminister)


Sei es die konsequente Verfolgung unserer Berufung oder die Durchführung anspruchsvoller Projekte, die uns für den nächsten Karriereschritt qualifizieren sollen. Was uns dabei abverlangt wird, ist eine enorme mentale Ausdauer. Zuversicht bei Planungsunsicherheit zu bewahren oder die innere Flamme der Begeisterung nicht ersticken zu lassen aufgrund schmerzhafter Misserfolge ist nicht einfach.

Lange haben wir geglaubt, dass der Schlüssel zum beruflichen Erfolg in unserer Fähigkeit zum "Augen zu und durch" oder "Zähne zusammenbeißen" liegt, wie beim Stemmen eines (eigentlich zu) schweren Gewichts, um "höher-schneller-weiter" zu kommen. Doch die Realität lehrte uns, dass dieser Ansatz die Menschheit nicht in das erhoffte Glück und innere Erfüllung katapultierte, sondern per Überholgeschwindigkeit geradewegs in die Frustration und in den Burnout. Mentale Ausdauer zum beruflichen Erfolg folgt nämlich dem zirkulären Prinzip, d.h. wir müssen das Thema rotierend hofierend umwerben, ganz nach dem Verständnis von Yin und Yang. Es gleicht eher einem Tanz mit filigranen jedoch bestimmten Tanzschritten als einem Wettkampf im Gewichtheben. In der Beherrschung der hohen Kunst des Yin und Yang, der Dynamik des ewigen kosmischen Spiels polarer Kräfte, liegt der wirkliche Schlüssel zu nachhaltig anhaltendem Erfolg und Erfüllung.

Die Heldenreise von Joseph Campbell, auch Monomythos genannt, hat mir geholfen, ein vertieftes Verständnis über diesen komplexen Yin-Yang-Mindset-Dance als höchste Kunst der mentalen Ausdauer zu entwickeln. Die Heldenreise ist die kulturübergreifend gültige Grundstruktur aller Mythen und Erzählungen. Sie offenbart die universelle emotionale Achterbahnfahrt des Menschen, die er beim Anpacken anspruchsvoller Vorhaben erlebt, wenn noch keine Musterlösung vorliegt. Unbekannte Wege zu gehen erzeugt immer Ängste, aber ein vertieftes Verständnis der Heldenreise kann uns bei der Bewältigung unserer emotionalen Achterbahnfahrt helfen und uns als emotionaler Anker in stürmischen Zeiten dienen.

Der Wehrmutstropfen bei der Heldenreise ist, dass sie ebenso wirkungsvoll wie auch komplex ist. Ihre Komplexität schreckt viele Menschen davon ab, sich näher mit ihr auseinanderzusetzen. Daher habe ich ein besonderes Modell entwickelt, das es dir ermöglicht, das Grundprinzip der Heldenreise nicht nur auf unterhaltsame Art und Weise, sondern auch innerhalb kürzester Zeit zu erfassen. Mit dieser emotionalen Übersetzung und Anpassung der Heldenreise auf die Anforderungen unseres modernen Alltags wird es dir gelingen, deine eigene Heldenstory nachzuvollziehen. Jeder von uns ist auf Heldenreise, auch ohne dass uns das bewusst ist! Daher ist auch jeder von uns ein potentieller Held und wir alle führen Elixiere mit uns, die es wert sind, geteilt zu werden.


Das Leben ist weder ein Ponyhof noch ein Wunschkonzert. Wir alle werden von den Herausforderungen des Lebens „geschliffen“. Aber wir haben es in der Hand, ob wir uns davon verschleißen lassen oder es als Chance zur Hochglanzpolitur unseres inneren Diamanten (als Metapher unserer einzigartigen Berufung) nutzen. Ich möchte dir dabei helfen, deine mentale Ausdauer zu steigern, damit du zum Alchemisten werden kannst, der seine Probleme so für sich umwandelt, dass sie zum letzten Schliff seines Diamanten werden. Mit erhöhtem mentalen Durchhaltevermögen wirst du in der Lage sein, deine Berufung zum Beruf zu machen, dein einzigartiges Talent zur Entfaltung zu bringen und ein selbstbestimmteres Leben zu führen. Du wirst ein Meister darin werden, dein einzigartiges Talent so in deinen Alltag zu integrieren, dass es nicht mehr wieder in die Tiefe deines Unterbewusstseins zurückfällt und dort "verstaubt".

Es liegt in deiner Verantwortung, kontinuierlich an deinem letzten Schliff zu arbeiten, damit du dir deinen inneren Glanz bewahrst und auch andere an diesem Glanz teilhaben lässt.


Wenn du mehr über die Heldenreise erfahren möchtest, kann ich dir diesen Podcast empfehlen:



Beim letzten Schliff stattest du dich mit 3 Mächten aus:


Macht der Story

Warum kauft jemand dasselbe Produkt lieber vom Händler A und nicht vom Händler B? Warum folgt jemand auf Social Media zum selben Thema lieber Influencer A und nicht Influencer B? Den entscheidenden Unterschied macht unsere Story, die wir in uns tragen! Unsere Story bestimmt über unser eigenes Handeln und auch wen wir anziehen. Menschen folgen nicht anderen Menschen per se, sondern deren Story. Je klarer du dir über deine Story bist, desto leichter fällt es dir, Menschen anzuziehen, die du ebenfalls spannend findest. 


Macht der Acht

Die liegende Acht hat eine ganz besondere geometrische Form und hat daher auch besondere Wirkung auf uns Menschen. Nicht zufällig ist sie das Symbol für Unendlichkeit. Ähnlich wie das Yin-Yang-Symbol bildet sie die ewige Dynamik des kosmischen Spiels polarer Kräfte ab. In der Kinesiologie ist sie auch berühmt als tibetanische Acht und eine beliebte Übung zur Auflösung der Rechts/Links-Gehirnblockade. Indem du deine eigene Story in Form einer im Raum liegenden Acht durchläufst, wird die Weisheit, die du in der Tiefe deines Unterbewusstseins trägst, aktiviert.


Macht der Segnung

In der Menschheitsgeschichte haben schon immer Mentoren und ihre Lehrlinge eine wesentliche Rolle gespielt. Im Zuge der Technologisierung unserer Gesellschaft hat diese Beziehung leider zunehmend an Relevanz verloren und damit fällt eine wichtige Säule in unserem Bedürfnis nach Sicherheit weg. In dem du dich wieder bereit machst, in die Rolle des Mentors bzw. Lehrlings zu schlüpfen, wird sich dein Netzwerk zu Gunsten deiner Talententfaltung verändern.


Dein Nutzen

  • Reflektion deiner persönlichen Heldenreise
  • Motivation zur Weiterverfolgung deiner persönlichen Heldenreise
  • Standortbestimmung bzgl. deiner Einzigartigkeit
  • Sichtbar machen deiner bisherigen Erfolge inkl. der Mikro-Erfolge zur Entdeckung deines Heldenpotenzials
  • In Turbogeschwindigkeit und unterhaltsam die komplexe Struktur der Heldenreise knackig und übersichtlich in seiner Essenz erfassen ohne sich selbst durch dicke Wälzer durcharbeiten zu müssen
  • Übersetzung und Anpassung der Heldenreise an die Anforderungen der modernen Arbeitswelt. Damit bekommst du ein „Tutorial“ an die Hand, wie du mit der emotionalen Achterbahn und dem Unbekannten umgehen kannst
  • Emotionale Dämonen werden durch konkrete Benennung ent-dämonisiert
  • Erlernen eines metaphorischen Vokabulars für unsere emotionalen Prozesse im Umgang mit dem Unbekannten zur Verbesserung der Kommunikation im Team
  • Vertieftes Verständnis über „Purpose-driven Leadership“
  • Verbesserte Gestaltung der Customer Journey deiner Follower / Kunden / Projektkollegen
  • Zusammenhang der Heldenreise mit IKIGAI


Wenn du deine persönliche Heldenreise nachvollziehen möchtest und die Heldenpersönlichkeit in dir wecken willst, dann kontaktiere mich. Ich freue mich darauf, dich kennenzulernen.

Kontakt aufnehmen



Zusätzlicher Hinweis für Firmenkunden:

In Change- und Transformationsprojekten wird häufig viel Energie auf Strategie und Kompetenz gelegt, aber verhältnismäßig wenig investiert in die emotionalen Bedürfnisse der Menschen, die die Veränderung mitgestalten sollen. Wir scheinen die Grundannahme zu haben, dass genug Disziplin und der Wille, sich emotional  „Zusammenzureißen“ ausreichend sind. Als Gewohnheitstier müsse der Mensch  lediglich seine Trägheit überwinden. Aber damit trivialisieren wir den hochkomplexen Veränderungsprozess auf mentaler Ebene! Denn für die Beteiligten ist der Unterschied zwischen Anfangs- und Endzustand nicht nur, dass sie am Ende einfach eine andere Tätigkeit ausführen, sondern dass sie eine andere Rolle innehaben und damit eine andere Identität! Sie nehmen einen anderen Platz in der Welt ein. Es ist ein mentaler Umzug, dessen Komplexität einem physischen Umzug in nichts nachsteht. Ganz im Gegenteil, beim physischen Umzug, weiß man ganz genau, wohin man zieht, wohingegen bei der Rollenveränderung das Endziel schwammig ist. Bei diesem mentalen Umzug gibt es viele Hürden zu nehmen. Die Heldenreise gibt einen guten Einblick, um welche Hürden es sich handelt. Daher ermutige ich Menschen dazu sie zu nutzen, um emotional vorbereitet zu sein.